Am 12.06.2021 wurden die Vereinsmeisterschaften der Damen und Herren aus 2020 nachgeholt. Los ging es um 14 Uhr in der Tüöttensporthalle. Insgesamt haben sich 19 Teilnehmer an den Start gemacht, um zu klären, wer denn der oder die beste Spieler/in im Verein ist.

Bei den Damen setzte sich Ilka Ruwe gegen Ihre Mannschaftskollegin Doris Stockmann durch und ist somit neue Vereinsmeisterin des TTV Mettingen.

Bei den Herren wurde zunächst in 4 Gruppen gespielt. Die zwei besten jeder Gruppe zogen in die A-Runde ein. Die übrigen spielten in der B-Runde weiter. In dieser Klasse setzte sich im Finale Mark Steingröver gegen den Jugendlichen Ben Boettcher durch.

Im Doppel gewannen das Doppel unserer 1. Herren um Heiner Supprian und Alex Kelsch gegen Leander Brinkmann und Florian Köning.

In der Herren A-Klasse setzte sich im Halbfinale Alex Kelsch gegen Mathias Brockmeyer durch. Im zweiten Halbfinale schaffte Manfred Wöste die Überraschung und bezwang Heiner Supprian. Im Finale hatte Manfred gegen Alex aber keine Chance mehr und muss sich mit dem Titel des Vize-Vereinsmeisters zufrieden geben. Neuer Vereinsmeister der Herren darf sich von nun an Alexander Kelsch nennen.

Bei ein paar Getränken und Snacks ließen wir den Abend in entspannter Runde ausklingen.

Die Ergbinnse im Überblick:

Damen:

  1. Ilka Ruwe
  2. Doris Stockmann

Doppel:

  1. Heiner Supprian/Alex Kelsch
  2. Leander Brinkmann/Florian Köning
  3. Thorsten Böschemeyer/Mark Steingröver & Ben Boettcher/Tom Boettcher

Herren-B:

  1. Mark Steingröver
  2. Ben Boettcher
  3. Ludger Keller & Heiko Heeke

Herren-A:

  1. Alex Kelsch
  2. Manfred Wöste
  3. Mathias Borckmeyer & Heiner Supprian
Kategorien: Vereinsleben

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.