Wie vor der „Coronapause“ findet das Kinder- und Jugendtraining wieder wie gewohnt statt.

Für Erwachsene findet das Training dienstags und donnerstags ab 19:00 Uhr, mittwochs ab 19:30 Uhr unter folgenden gesetzlichen Vorgaben statt:
Am Training darf nur teilnehmen wer die 2G+ Regeln erfüllt (geimpft oder genesen und getestet oder geboostert). Getest heißt Schnelltest nicht älter als 24 Std. oder PCR-Test nicht älter als 48 Std. Selbsttest vor Eintritt sind möglich, wenn die rechtlichen Vorgaben erfüllt werden. Der TTV beauftragt keinen Prüfer, ein Firmeninhaber kann aber einen Selbsttest kontrollieren, wenn er das z.B. in seiner eigenen Fa. auch zulässigerweise macht.
Übergangsweise ist die Teilnahme für Nicht-Immunisierte, die in der Saison 21/22 an einem Meisterschaftsspiel oder Turnier teilgenommen haben, auch mit einer ersten Impfung und zusätzlichem PCR Test (48 Stunden) möglich.
Quelle: https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/neue-coronaschutzverordnung-was-gilt-fuer-den-sport

Kategorien: Uncategorized

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.